Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Inklusives Café

Gemeinderat Philipp Ulrich setzt sich für die Einrichtung eines Freizeitcafés für Menschen mit Behinderung ein. 

Philipp Ulrich (c) KPÖ Graz-Prassl-2.jpg

"Menschen mit Behinderungen wünschen sich in Graz einen Ort an dem sie mit niederschwellig mit anderen Menschen in Kontakt kommen können", weiß Gemeinderat Philipp Ulrich.

Menschen mit Behinderungen tun sich oft schwer damit, andere Menschen zu finden, mit denen sie ihre Freizeit verbringen können. Einige Angebote bestehen in Graz bereits, diese zu finden und mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, gestaltet sich für viele Menschen mit Behinderung aber schwierig.

So ist die Idee, eines inklusiven Cafés in der Innenstadt entstanden, das als Treffpunkt und Vermittlungsort dienen soll. Über ein angeschlossenes Büro und die Betreuer:innen können niederschwelliger Zugang zu Freizeitangeboten aber auch Unterstützung bei Problemen aller Art geboten werden“, erklärt KPÖ-Inklusionssprecher Philipp Ulrich.

Er stellte im Gemeinderat einen entsprechenden Antrag.

29. März 2022