Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Für Volksbefragung zu Olympia »

31-01-18 Lie­ber erst den­ken als hin­ter­her zah­len!. Ab so­fort wer­den Un­ter­schrif­ten für ei­ne Volks­be­fra­gung über Olym­pia­2026 ge­sam­melt. 10.000 Gra­zer wer­den ge­braucht. Hel­fen Sie mit!

Misstrauensantrag gegen Bürgermeisterstellvertreter Mario Eustacchio »

09-04-19 Klu­b­ob­mann Man­f­red Eber „KPÖ un­ter­stützt den An­trag auf ei­ne Son­der­sit­zung des Ge­mein­de­rats.“. Letz­ten Don­ners­tag sah Vi­ze­bür­ger­meis­ter Eu­stac­chio kei­nen Grund, sich von den „Iden­ti­tä­ren“ zu di­s­tan­zie­ren, sch­ließ­lich sei ja nie­mand ver­ur­teilt wor­den.

Olympia 2026 – Das sind die Nachwehen! »

08-04-19 409.760,51 Eu­ro hat uns der "Spaß" ge­kos­tet.. Klu­b­ob­mann Man­f­red Eber: „Ei­ne hal­be Mil­li­on Eu­ro hat der Spaß den Stei­re­rin­nen und Stei­rern ge­kos­tet.“

Die FPÖ und die Identitären »

05-04-19 Stadträ­tin El­ke Kahr: „In die­sem Fall muss auch Bür­ger­meis­ter Nagl Hal­tung zei­gen.“. „Wir kom­men­tie­ren in­ner­par­tei­li­che Vor­gän­ge in an­de­ren Par­tei­en üb­li­cher­wei­se nicht öf­f­ent­lich.“, sagst Stadträ­tin El­ke Kahr. An­ge­sichts der jüngst be­kannt­ge­wor­de­nen Ver­s­tri­ckun­gen zwi­schen der FPÖ und den Iden­ti­tä­ren und der Äu­ße­rung von Vi­ze­bür­ger­meis­ter Eu­stac­chio, er se­he kei­nen Grund, sich zu di­s­tan­zie­ren, sieht Kahr…

Stadtrechnungshof bei Plabutsch|Gondel eingeschaltet »

03-04-19 21 Mit­g­lie­der des Ge­mein­de­rats ha­ben Prü­f­an­trag ein­ge­reicht.. KPÖ, die Grü­nen, SPÖ und NE­OS ha­ben in Sa­chen Pla­butsch|Gon­del ei­nem wei­te­ren Schritt ein­ge­lei­tet. Ge­mein­sam ha­ben sie den Gra­zer Stadt­rech­nungs­hof be­auf­tragt, das schwarz-blaue Gon­del­pro­jekt un­ter die Lu­pe zu neh­men.

Girardihaus schon aufgegeben? »

02-04-19 Ge­burts­haus des gro­ßen Volks­schau­spie­lers vor dem end­gül­ti­gen Ver­fall. KPÖ-Ge­mein­de­rat And­reas Fa­bisch: „Bür­ger­meis­ter Nagl und der zu­stän­di­ge Stadt­se­nats­re­fe­rent Eu­stac­chio sol­len ei­nen run­den Tisch mit al­len Be­tei­lig­ten ra­schest mög­lich ein­be­ru­fen, um ei­ne zu­frie­den­s­tel­len­de Lö­sung zu kon­zi­pie­ren.“

Richard Zach »

29-03-19 Zum 100. Ge­burts­tag. An sei­nem hun­derts­ten Ge­burts­tag ge­dach­ten Gra­zer An­ti­fa­schis­ten des von den deut­schen Na­zis hin­ge­rich­te­ten Wi­der­stands­kämp­fers Ri­chard Zach.

Schwarz-Blau plant Gondel und U-Bahn am Gemeinderat vorbei »

29-03-19 Deut­li­che Kri­tik an der Grün­dung der neu­en Ge­sesll­schaft „Mo­der­ne Ur­ba­ne Mo­bi­li­tät 2030+“ kommt von der Gra­zer KPÖ.. Man­f­red Eber: „Mit Nagls Ge­sesll­schaft Mo­der­ne Ur­ba­ne Mo­bi­li­tät 2030+ wird ei­ne Paral­lel­struk­tur ge­schaf­fen, die sich von An­fang an je­g­li­cher Kon­trol­le durch den de­mo­k­ra­tisch ge­wähl­ten Ge­mein­de­rat ent­zieht.“

Förderstopp bei der SAB - Wer schließt nun die Lücke? »

28-03-19 KPÖ-Bil­dungs­sp­re­cher And­reas Fa­bisch er­sucht das Land, die Ein­stel­lung der För­de­run­gen für die Schul- und Aus­bil­dungs­be­ra­tung (SAB) zu über­den­ken.. Die Schul- und Aus­bil­dungs­be­ra­tung SAB wur­de 1995 als über­par­tei­li­cher Ve­r­ein ge­grün­det und hat in un­zäh­l­i­gen Ge­sprächen Ju­gend­li­che in aus­bil­dungs- und be­rufs­be­zo­ge­nen Ent­schei­dun­gen be­ra­ten.