Kommunismus mitten im Dritten »

31-01-17 Was es in Graz-Gei­dorf al­les gibt. Von Han­no Wi­siak. Mit Han­no Wi­siak stell­te die KPÖ in Gei­dorf den zwei­ten Be­zirks­vor­ste­her-Stell­ver­t­re­ter. Er legt Re­chen­schaft ab, zieht Bi­lanz und dankt sei­nen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen.

Stadtpark: BürgerInnenbeteiligung vs. Hotelinteressen? »

07-04-16 KPÖ-Strut­zen­ber­ger: „Stadt­park di­ent der Er­ho­lung, nicht be­gü­ter­ten Ho­tel­gäs­t­en“. Ehe es zu ei­ner Bür­ge­rIn­nen­be­tei­li­gung kommt, müss­ten erst „Rah­men­be­din­gun­gen“ er­ar­bei­tet wer­den, mein Bür­ger­meis­ter Nagl.

Jakomini – Enttäuschung über Verkauf der Kirchnerkaserne »

07-04-16 KPÖ-Sur­nev: „Sündteu­re An­le­ger­woh­nun­gen gibt es in Graz mehr als ge­nu­g“. Dass die Ver­ant­wort­li­chen der Stadt Graz – ent­ge­gen ei­nem ein­stim­mi­gen Ge­mein­de­rats­be­schluss – gar nicht mit­ge­bo­ten ha­ben, ist be­zeich­nend.

Enger Gehsteig in der Grazer Straße »

12-11-15 KPÖ-Rei­melt: „Ge­ra­de ein ein­zel­nes Volks­schul­kind mit Schul­ta­sche kommt vor­bei.“. Am sch­mals­ten ist der Be­reich vor der Bä­cke­rei Kern, kurz vor der Kreu­zung. Durch ei­nen Gast­gar­ten mit aus­la­den­den Pflan­zen in brei­ten Stein­trö­gen ist es hier sehr eng.

1000 Euro Spende an Opfer »

25-06-15 In­nen­stadt-Be­zirks­rat ge­denkt Op­fern der Amok­fahrt. „Als Be­zirks­rat ste­hen wir ge­sch­los­sen an der Sei­te der Op­fer, ih­rer An­ge­hö­ri­gen, Freun­din­nen und Freun­de und trau­ern mit ih­nen“, so die Be­zirks­vor­ste­hung Lud­mil­la Haa­se, Al­f­red Strut­zen­ber­ger und Bernd Pe­ka­ri.

Für Tempo 50 in der Weinzöttlstraße »

12-03-15 KPÖ-Rei­melt: „Un­si­cher­heit für Kin­der und An­woh­ne­rIn­nen ist zu groß“. Vie­le Kin­der aber auch Er­wach­se­ne, die zu Fuß oder mit dem Rad auf der Wein­zöttl­stra­ße un­ter­wegs sind, ma­chen Tem­po 50 zur Not­wen­dig­keit.

Körösistraße: Free Weinstock! »

05-06-14 Körö­si­stubn-Wein­stock soll für Be­völ­ke­rung – et­wa durch „War­te-Lau­be“ – zu­gäng­lich blei­ben. Al­le Par­tei­en im Gei­dor­fer Be­zirks­rat set­zen sich für den Er­halt des Wein­stocks bei der Körö­si­stubn aus. „Das ver­leiht dem An­lie­gen Nach­druck“, freut sich Han­no Wi­siak von der KPÖ.

Gastgartenlärm ohne Ende? »

12-05-14 In­ne­re Stadt: Be­zirks­vor­ste­her-Stv. Strut­zen­ber­ger: "Über­tra­gung der Nacht­spie­le der Fuß­ball-WM in den Gast­gär­ten ist un­zu­mut­bar!". In­ne­re Stadt: Ei­ne wei­te­re nächt­li­che Aus­deh­nung der Gast­gar­ten­öff­nungs­zei­ten wäh­rend der Fuß­ball-WM und Be­schal­lung der An­rai­ne­rIn­nen ­be­zeich­net BV-Stv. Stell­ver­t­re­ter Strut­zen­ber­ger als "un­zu­mut­bar".

Lebensqualität im Gries: KPÖ beantragt Informationsveranstaltung »

04-04-14 Nach­le­se zur Be­zirks­rats­sit­zung am 2. April 2014. Die Le­bens­qua­li­tät in Gries, der St.-An­drä-Platz, das Bad zu Son­ne, ei­ne Über­da­chung von Fahr­radab­s­tell­plät­zen und La­ter­nen im Rös­sel­mühl­park wur­den von der KPÖ in Be­zirks­rats­sit­zung zum The­ma ge­macht.