Foto: IKG Graz

85 Jahre Reichspogromnacht »

10-11-2023 Elke Kahr: „Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!“

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannte auch in Graz die Synagoge; die Terrorakte der Nazis waren von langer Hand geplant.
» lesen




Foto: Georg Fuchs
(c)Georg Fuchs

»Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!« »

02-11-2023

„Wir können nur eine Lehre aus der Geschichte und aus der Gegenwart ziehen“, betonte die Grazer Bürgermeisterin Elke Kahr bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus am Grazer Zentralfriedhof am 1. November 2023.
» lesen

Zur Ausladung von Bürgermeisterin Elke Kahr »

26-10-2023 Unverbrüchliche Verbundenheit mit jüdischer Gemeinde und ihren Mitgliedern

Bürgermeisterin Elke Kahr: „Wir respektieren den Schritt des Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde, obwohl wir ihn nicht verstehen. Unsere jahrzehntelange enge Verbundenheit mit der jüdischen Gemeinde und ihren Mitgliedern ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.“
» lesen


Warum eine Nationalflagge nicht das richtige Zeichen ist »

20-10-2023

"Alle Initiativen der Stadt Graz für Deeskalation und für ein friedliches, respektvolles Zusammenleben, gegen die Dehumanisierung ganzer Menschengruppen werden von der KPÖ befürwortet. Das Hissen einer Nationalflagge ist in diesem komplexen Konflikt allerdings nicht das richtige Zeichen“, sagt Max Zirngast im Grazer Gemeinderat.   
» lesen


Anstellung pflegender Angehöriger »

20-10-2023 Pilotprojekt der Stadt Graz startet im Jänner 2024

Um pflegende Angehörige finanziell abzusichern hat die Grazer Koalition aus KPÖ, Grünen und SPÖ ein Pilotprojekt ins Leben gerufen. Ziel des neuen Modells ist es, pflegende Angehörigen finanziell mit einer Anstellung vor Altersarmut zu schützen. 
» lesen