Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Am Jakominiplatz braucht es Schutz gegen Sonne

Gemeinderätin Elke Heinrichs: „Folienbeschichtung unter den Kunststoffglasdächern als Maßnahme gegen Sonneneinstrahlung.“

Bim2.jpg

Folienbeschichtung als Sonnenschutz am Jakominiplatz.

Die heißen Monate haben uns wieder. Vor allem für betagte Grazerinnen und Grazer, für behinderte Menschen, für Mütter mit Kleinkindern, aber auch für Besucher und Besucherinnen von Graz ist der Sommer in der Stadt bereits wieder anstrengend geworden.

„Nach mehrmaligen Initiativen spreche ich mich auch heuer wiederum für eine dringende Überholung, sprich für eine neue Bedachung aller Haltestellenbereiche am Jakominiplatz aus“, verleiht Heinrichs dieser einfachen, aber effektiven Maßnahme Wichtigkeit.

Von Seiten des Verkehrsstadtbüros wurde in dieser Angelegenheit zur Holding bereits Kontakt aufgenommen.

„Die Dächer der Wartehäuser müssen mehr Schutz gegen Sonnenbestrahlung bieten“, so Heinrichs weiter. Es ist nicht zu akzeptieren, dass beispielsweise ältere Damen an den sehr spärlichen Schattenplätzen im Stehen – Sitzplätze bieten meist zu wenig Schutz vor der Sonne – auf die Straßenbahn bzw. den Bus warten müssen.

16. Juni 2017