Amazon baut nicht in Graz

Entlastung für Anwohnerinnen und Anwohner in Liebenau

Die Verunsicherung bei Grazer Geschäftstreibenden und Anwohnerinnen in Liebenau war groß. Der Online-Gigant amazon, der immer wieder durch Steuervermeidung und schlechte Arbeitsbedingungen von sich reden macht, wollte im 7. Grazer Bezirk auf einem Acker ein Verteilerzentrum errichten. 4.413 Unterschriften hatte die Initiative Lebenswertes Liebenau dagegen gesammelt.

Jetzt hat die Internetriese alle Anträge zum Grazer Projekt zurückgezogen, bestätigt Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ).

„Wir haben immer versucht, die Anwohnerinnen und Anwohner bestmöglich zu unterstützen“, so Bürgermeisterin Elke Kahr. „Vor allem die Verkehrsbelastung in Liebenau hätte dramatisch zugenommen“, sagt Kahr.

4. März 2022