Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

"Auch der Widerstand hatte Namen und Gesicht!"

GR Fabisch fordert namentliche Nennung der sieben NS-Opfer am Gedenkstein auf der Ries

andreas_fabischPic0004.jpg

So wie die meisten regionalen Kriegerdenkmäler die Gefallenen der beiden Weltkriege auch namentlich wiedergeben, so sollte man sich der sieben Soldaten, die den Horror der letzten Kriegstage nicht mehr verlängern wollten und dafür vor den Toren der Stadt Graz vom Hitler-Regime erschossen wurden, auch als Individuum erinnern, wünscht sich Gemeinderat Andreas Fabisch (KPÖ).

"Der Widerstand gegen die Nazi-Diktatur hatte Namen und Gesicht. Diese jungen Menschen, die ihren Anteil an der Wiedererstehung des demokratischen Österreich geleistet haben, sollen nicht weiter anonym bleiben. Auch wenn sieben hoffnungsfrohe Leben hier mit einem Schlag brutal beendet wurden!"

 

Rückfragehinweis: Gemeinderat Mag. Andreas Fabisch 0699 12779610

 

27. Februar 2012