Aufmarsch und Maifest der KPÖ in Graz

Heraus zum 1. Mai! - Für Frieden und Arbeit

Am 1. Mai ist es wieder so weit. Die KPÖ ruft auf, gemeinsam den Tag der Arbeit zu begehen. Gründe dafür gibt es auch heuer wieder genug.

Die schwarz-blaue Regierung will nach und nach soziale Errungenschaften im Gesundheits- und Pflegebereich, im Sozialbereich, im Bildungs-und Ausbildungsbereich, sowie bei den ArbeitnehmerInnenrechten abbauen. Wir gehen auf die Straße für Arbeitsplätze von denen man gut leben kann, für leistbares Wohnen, für gratis Bildungs- und genügend Kinderbetreuungseinrichtungen, für ein gutes Gesundheitssystem für alle und für leistbaren, gut ausgebauten, öffentlichen Verkehr.

Deshalb startet ab 10:00 Uhr die Mai-Demonstration, welche unter dem Motto "Friede und Arbeit" steht. Treffpunkt ist der Südtirolerplatz. Von dort führt die Demo über die Murgasse und Herrengasse zum Eisernen Tor, wo die Abschlusskundgebung stattfinden wird. Musikalisch begleitet wird die Demo von Masala Brass.

Um 13 Uhr startet das Maifest im Volkshaus in der Lagergasse 98a. Musikalische Unterhaltung gibt’s von der "Original Union Bar" und "Global Etno Partizani".

Auch beim Essen darf die Internationalität nicht fehlen. So kann man bei der internationalen Küchenstraßen beispielsweise die afrikanische, persische oder thailändische Küche probieren, oder das eine oder andere Balkanbier genießen. Auf Ihr Kommen freut sich die KPÖ Graz!

 

Herunterladen: Maiaufruf der KPÖ Steiermark (PDF)

24. April 2018