Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Buslinie 58 bis nach Mariatrost führen

KPÖ Mariatrost fordert bessere Anbindung des Bezirks und der Park-&-Ride-Anlage

Haltestelle.jpg

Hohe Verkehrsbelastung, wenige Autos in der P&R-Anlage: KPÖ-Mandatare Fabisch und Schwab fordern bessere Öffi-Anbindung.

Die enorme Verkehrsbelastung entlang der Mariatroster Straße stellt für die Bevölkerung des Bezirks ein immer größer werdendes Problem dar. Angesichts der miserablen Auslastung des Parkhauses Fölling fordern die beiden KPÖ-Mandatare Gemeinderat Andreas Fabisch und Bezirksrat Helmut Schwab eine rasche Verlängerung der Buslinie 58 vom Hauptbahnhof nicht mehr nur bis Mariagrün, sondern bis an die Stadtgrenze in Mariatrost.

“Die Postbusse, zu Stoßzeiten überfüllt und nicht immer pünktlich, decken den Bedarf nicht ausreichend ab. Die Tramlinie 1 ebenfalls nicht. Zumindest bis 19 Uhr sollten die bestehenden Haltestellen an der Mariatroster Straße durch den 58er bedient werden. Dies würde auch zu einer stärkeren Nutzung des P&R Fölling führen!”, so die beiden KPÖ – Mandatare.

18. August 2014