Draisgasse: Gemeindewohnungen statt alter Lagerhallen

Die Stadt Graz investiert 5,7 Mio. Euro zur Sicherung eines Grundstücks in der Pomisgasse/Draisgasse im Bezirk Jakomini. Dort werden 90 Gemeindewohnungen errichtet. Derzeit ist die Fläche mit Lagerhallen verbaut, die seit Jahrzehnten leer stehen.

Draisgasse.JPG
„Die Flächen sind sehr gut für Wohnbau geeignet. hier gibt es Platz für etwa 90 Gmeindewohnungen", sagt Bürgermeisterin Elke Kahr. (Foto: Alisa Kabasser)

Bürgermeisterin Elke Kahr möchte in dieser Gemeinderatsperiode 500 neue Gemeindewohnungen übergeben. Mit den neuen Wohnungen am Grünanger, in der Ziehrerstraße, Am Mühlriegel und in der Plüddemanngasse, die von ihren Bewohnerinnen und Bewohnern bezogen wurden, sind bereits 301 Gemeindewohnungen fertiggestellt.

Bürgermeisterin Elke Kahr hat sich seit Jahren bemüht, diese Flächen für die Stadt zu erwerben. „Die Liegenschaft ist für den kommunalen Wohnbau sehr gut geeignet. Die Flächen grenzen an den Park um das Tupay-Schlössl. Gerade in wirtschaftlichen schwierigen Zeiten ist es wichtig, erschwingliche Wohnungen für die Grazerinnen und Grazer zu errichten.

Vermögenssteuer für Superreiche endlich einführen!

11-07-24 „Zu­sätz­li­che Ein­nah­men könn­ten nicht nur zur fi­nan­zi­el­len Sta­bi­li­sie­rung der Ge­mein­den und Städ­te bei­tra­gen, son­dern auch ge­zielt in den Aus­bau und die Ver­bes­se­rung der Pf­le­ge und Kin­der­be­t­reu­ung in­ves­tiert wer­den“, be­tont der Gra­zer Fi­nanz­stadt­rat Man­f­red Eber.

KPÖ sammelt Unterschriften für Kandidatur

09-07-24 Da­mit die KPÖ bei der Wahl am 29. Sep­tem­ber kan­di­die­ren kann, muss sie ös­t­er­reich­weit 2.600 amt­lich be­glau­big­te Un­ter­stüt­zung­s­er­klär­un­gen vor­le­gen – 400 da­von müs­sen aus der Stei­er­mark sein.

Parkbetreuung für Kinder in St. Leonhard, Geidorf und Gries

08-07-24 Wenn sich das Schul­jahr dem En­de zu­neigt, meh­ren sich die An­fra­gen, ob es im Au­gust-Matthey-Park, am Has­ner­platz und im Oe­ver­see­park wie­der die Park­be­t­reu­ung für Kin­der gibt. Die Ant­wort lau­tet: ja. Im Rah­men der „Gra­zer Parks in Ac­ti­on“ sorgt der Ve­r­ein…

Steirisches Pflegegesetz: Warum die KPÖ nicht zugestimmt hat

03-07-24 In der Ju­li-Sit­zung des Land­tags Stei­er­mark wur­de das neue Pf­le­ge- und Be­t­reu­ungs­ge­setz be­sch­los­sen, das vor neun Jah­re an­ge­kün­digt wur­de. Die Er­war­tun­gen wa­ren ent­sp­re­chend hoch – und groß ist am En­de die Ent­täu­schung, da das Ge­setz we­ni­ger den nö­t­i­gen Kurs­wech­sel für…

Veröffentlicht: 12. September 2023