Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Eggenberg: 164 Telekom-Lehrplätze in Gefahr

Peter Scherz: Industrie muss Ausbildung finanzieren

„Karriere mit Lehre“ wird bei der telekom in Graz in Zukunft nicht mehr möglich sein. Das ist eine Folge der Teilprivatisierung und widerlegt die flotten Sprüche der Wirtschaftskammer auf ganz drastische Weise“. Das sagte der steirische AK-Rat Peter Scherz vom KPÖ-nahen GLB am Donnerstag zu Berichten über die bevorstehende Schließung der Fernmeldemonteurschule in Graz Eggenberg. Dort haben derzeit 164 Kommunikationstechniker ihre Lehrplätze. Der Standort soll nach Wien verlegt werden.

Peter Scherz: „Für viele Politiker und Manager ist es eben leichter, große Sprüche zu klopfen als die Zukunft der Jugend zu sichern. Alle Betriebe wollen gut ausgebildete Facharbeiter, kaum jemand ist aber bereit, die Ausbildungskosten zu tragen“.

23. Oktober 2008