Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Einschränkungen im Öffentlichen Verkehr

Haltestelle wegen zu geringer Frequenz aufgelassen!

Straßenbahnlinie_6.jpg

Foto Stadt Graz



Mit den Sanierungsarbeiten im Bereich der Münzgrabenstraße gibt es wieder einmal eine temporäre Einstellung der Straßenbahnlinie 6. "Die GVB haben zwar für die Zeit der Sanierungsarbeiten einen Bus-Ersatzverkehr eingerichtet, allerdings ist dieser nicht nur verwirrend, sondern auch sehr mangelhaft", kritisiert Bezirksvorsteher Stv. Herbert Wippel.

"Es gibt nämlich statt des 6ers gleich zwei verschiedene Buslinien, die jede eine andere Streckenführung hat. Und trotzdem wird die Haltestelle 'Neue Technik' sonntags nicht angefahren", ärgert sich der KP-Mandatar.

Die GVB begründet dies damit, dass diese Haltestelle sonntags keine große Frequenz aufweist. "Aber nach dieser Logik könnten gleich mehrere Haltestellen im gesamten Stadtgebiet aufgelöst werden, denn die Haltestelle 'Neue Technik' weist sicherlich eine stärkere Besucherfrequenz auf, als viele Haltestellen in den Grazer Randbereichen, und das wollen wir ganz sicher nicht! Öffentlicher Verkehr muss flächendeckend sein, auch wenn es sich in diesem Fall um einen Ersatzbus handelt", fordert der stellvertretende Bezirksvorsteher für Jakomini.

30. Mai 2009