Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Elke Kahr: Wahleinsatz in Salzburg

"Ich wünsche dem engagierten KPÖ-Team viel Erfolg"

Am 9. März 2014 wird in Salzburg ein neuer Gemeinderat gewählt. Die KPÖ kandidiert als Liste 6. Spitzenkandidat Josef Enzendorfer stellt in der Wahlwerbung die Wohnungsfrage in den Mittelpunkt.
Am Freitag und Samstag der Vorwoche unterstützte die Grazer Wohnungsstadträtin Elke Kahr den KPÖ-Wahlkampf in Salzburg. Sie informierte im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung über die Erfahrungen der Grazer KPÖ und nahm an zwei Infoständen teil.

Elke Kahr: „In Salzburg ist der Einzug der KPÖ in den Gemeinderat möglich. Vor 5 Jahren haben nur wenige Stimmen darauf gefehlt. Es ist auch im Interesse der Bevölkerung, wenn es in Zukunft im Stadtparlament eine Stimme für soziale Gerechtigkeit und gegen Wohnungs- und Mietenwucher gibt.“

Die KPÖ-Politikerin wünscht dem engagierten Team in Salzburg viel Erfolg: „Das würde ein österreichweites Signal dafür sein, dass die Zukunft unserer Partei im konkreten Einsatz für die Interessen und Forderungen jener Menschen liegt, die von der großen Politik oft vergessen werden.“

2. März 2014