Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Elterntaxis bringen Unfallgefahr

KPÖ-Gemeinderätin Braunersreuther regt Bannmeilen vor Schulen an

Christine Braunersreuther.jpg

Eine Umfrage der AUVA unter 45.000 Eltern hat ergeben, dass Eltern selbst die größte Gefahr für Kinder am Schulweg darstellen.

Ein gewichtiger Grund dafür ist das Chaos, das am Morgen durch das Bringen der Kinder und Jugendlichen zur Schule entsteht. „Wer kurz vor Schulbeginn an einer Schule vorbeifahren muss, hat sicherlich schon beobachtet, wie wild durcheinander hier ein- und ausgeparkt wird, bzw. dass viele Kinder einfach schnell herausgelassen werden, nicht selten zur befahrenen Straße hin“, weiß KPÖ-Gemeinderätin Christine Braunersreuther auch aus eigener Erfahrung.

Eltern versprechen sich vom Bringen der Kinder bis vor das Schultor oft Sicherheit für ihre Kinder. „Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Viele Kinder werden in genau diesem Verkehrschaos verletzt“, so die KPÖ-Familiensprecherin.

Braunersreuther wird daher im Gemeinderat den Antrag stellen, dass sogenannten Bannmeilen um Grazer Schulen eingerichtet werden sollen. Diese sollen Eltern davon abhalten, ihre Kinder direkt vor dem Schultor aus dem Auto zu lassen und damit ein gefährliches Verkehrschaos zu erzeugen. Positive Nebeneffekte wären, dass Kinder sich rascher umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr aneignen und erfahren können, wie es ist, sich die Stadt auch anders als mit dem Auto zu erschließen.

20. Mai 2016