Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

„Frieden muss der Maßstab allen politischen Handelns sein“

Vizebürgermeisterin Elke Kahr zum Hiroshima-Gedenktag

Atomic_cloud_over_Hiroshima_(c)National Archives and Records Administration.jpg

Die Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945. Foto: National Archives and Records Administration.jpg


Über 200.000 Menschen wurden im August 1945 durch die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki sofort getötet. An der Folgen der Strahlung starben Hunderttausende mehr.

Heute hat die Spirale von Krieg und Terror die Länder erreicht, in denen die Chefetagen jener Firmen stehen, die mit Tod und Elend ihr Geschäft machen. Gerade hier muss die Politik des Militarismus und die Spirale der Gewalt beendet werden. Frieden muss immer der Maßstab allen politischen Handelns sein. Gerade am Hiroshima-Gedenktag gilt es, das zu betonen.

— Elke Kahr

6. August 2016