GLB wird zweitstärkste Fraktion im Magna-Steyr-Betriebsrat

Elke Kahr, Robert Krotzer und Claudia Klimt-Weithaler gratulieren!

Kahr_Krotzer_KlimtWeithaler.jpg

Der Gewerkschaftliche LinksBlock (GLB) kann seine Positionen im Betriebsrat von Magna-Steyr in Graz-Thondorf mehr als verdoppeln. Mit 883 Stimmen (+573 Stimmen), 18,5 Prozent (+8,6%) erreicht er 5 Mandate (+3) und wird damit die zweitstärkste Fraktion im „Puchwerk“.

Die beiden Grazer Stadtregierungsmitglieder Elke Kahr und Robert Krotzer sowie Landtagsklubobfrau Claudia Klimt-Weithaler gratulieren.

„Hilde Tragler, Karl-Heinz Dohr und ihr Team haben sich jahrelang uneigennützig für die Kollegen und Kolleginnen und ihre Anliegen eingesetzt. Das Vertrauen haben sie sich verdient“, freut sich Elke Kahr. „In Zeiten von steigendem Leistungsdruck ist der GLB eine wichtige Kraft, die bedingungslos auf der Seite der Beschäftigten steht“, ergänzt Robert Krotzer. „Besonders auch für die Leiharbeiter und Leiharbeiterinnen wird sich der GLB einsetzen. Es ist wichtig, dass auch sei eine gewichtige Stimme haben“, so KPÖ-Klubchefin Claudia Klimt-Weithaler.

5. Juni 2019