Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Grazer Gemeinderat einstimmig für Schutzzonen vor Wettcafes

Erfolg für Initiative von KPÖ-Gemeinderätin Ina Bergmann

Schutzzonen im Umfeld von Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen

KPÖ-Gemeinderätin Ina Bergmann appellierte in ihrem Dringlichen Antrag für den Schutz von Kindern und Jugendlichen, für deren Umfeld die Politik entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen habe. In Bezug auf die Errichtung von Glücksspielautomaten und den Betrieb von Automatensalons sei dies zu wenig der Fall. Für Beispiele über die Landesgrenzen hinausblickend, sei Bergmann in einigen Gemeinden Niederösterreichs fündig geworden, wo man zu Jahresbeginn Schutzzonen rund um Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen errichtet habe. Diesem Beispiel folgend, forderte die KP-Gemeinderätin seitens ihrer Fraktion, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Einführung von Schutzzonen im Umfeld von Grazer Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen in Bezug auf ein Verbot der Aufstellung von Glückspielautomaten und den Betrieb von Automatenspielsalons zu prüfen und im Falle der gesetzlichen Voraussetzungen dementsprechende Schutzzonen per Verordnung einzuführen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

19. September 2007