Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Grazer Ortstafeln an die Stadtgrenze!

Sikora: „Manche Ortstafeln sind nicht mehr zeitgemäß aufgestellt“

Ortsschild-Graz.jpg

Das verbaute Gebiet mit seinen zahlreichen Einfahrtsstraßen weitet sich aufgrund des starken Zustromes und der daraus resultierenden vermehrten Bautätigkeit rasant bis an seine Stadtgrenzen aus.

„Bei genauerer Betrachtung stellt man fest, dass manche Ortstafeln der Stadt Graz nicht mehr zeitgemäß aufgestellt sind“, weiß KPÖ-Gemeinderat Christian Sikora. Viele Häuser an manchen Einfahrtsstraßen stehen deshalb laut Ortstafel außerhalb des Stadtgebietes. „Nun fordern viele BürgerInnen zu Recht ein Versetzen der Ortstafeln an die tatsächliche Stadtgrenze, um auch optisch das Gefühl zu haben, zum Grazer Stadtgebiet zu gehören. Ein durchaus sinnvoller Nebeneffekt wäre, dass dadurch auch die im Ortsgebiet vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50 km/h gelten würde“, so Sikora.

In der morgigen Gemeinderatssitzung wird er daher den Antrag stellen, die vorhandenen Ortstafeln der Stadt Graz an die tatsächliche Stadtgrenze zu versetzen.

Foto: Jacktd, CC BY-SA 3.0.

11. Mai 2016