Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

KPÖ fordert historischen Graz-Pfad

Stadtmuseum, Murinsel, Schlossbergbahn und Schlossbergstollen sollen von TouristInnen gefunden werden

Museum.jpg

Geht man als TouristIn die Sackstraße entlang in Richtung Schlossbergplatz, muss man schon viel Gespür und Geschick beweisen, um das Stadtmuseum, die Schlossbergbahn oder gar den Schlossbergstollen zu entdecken. Eher zufällig verirrt man sich dann in den Schlossbergstollen, um zum Lift auf den Schlossberg, zur Märchengrottenbahn oder den Weg durch den Stollen in Richtung Schlossberg zu finden.

Gemeinderat Christian Sikora erinnert daran, dass die KPÖ Graz seit Jahren die Installierung eines sinnvollen Kunst- und Kulturleitsystems fordert. Er selbst hat dazu bereits im Jahr 2013 einen Antrag eingebracht. Dieses System wurde zwar immer wieder diskutiert, seine Realisierung jedoch immer wieder mit verschiedenen Begründungen hinausgeschoben. Deshalb fordert Sikora, dass zumindest eine „Minimalvariante“ rasch umgesetzt wird.

Sikora: „Ein historischer Pfad vom Grazer Hauptplatz aus in Richtung Schlossberg könnte in Verbindung mit der Sackstraße, dem Stadtmuseum und dem Schlossbergstollen das historische Graz widerspiegeln. Im Kulturhauptstadtjahr 2003 war der Schlossbergstollen mit der historischen Dauerausstellung zusammen mit der Murinsel und dem Kunsthaus Touristenmagnet Nummer eins“, so Sikora.

Er fordert daher die rasche Realisierung eines historischen Graz-Pfades mit Stadtmuseum, Murinsel, Schlossbergbahn und Schlossbergstollen.
 

17. Februar 2016