Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

LKWs im Wohngebiet

Christian Sikora fordert Fahrverbot

KPÖ-Gemeinderat Christian Sikora fordert ein Fahrverbot für LKW über 3,5 Tonnen in Weblinger Straße Richtung Martinhofstraße nach der Einfahrt zur Metro-Warenanlieferung.
In einem Antrag im Gemeinderat führt er zur Begründugn aus:
„In der sehr schmalen Weblinger Straße in Richtung Martinhofstraße kommt es fast täglich zu Begegnungen mit Kraftfahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von über 3,5t.
Sehr viele nicht ortskundige Fahrer von besagten Schwerkraftfahrzeugen fahren aufgrund mangelnder Ortskenntnis und falscher Eingabe im Navi System nicht zu ansässigen Firmen am Weblinger Gürtel, sondern in die Weblinger Straße.
Diese verursachen dann sehr gefährliche Situationen, wenn sie ihre großen Brummer an der Kreuzung zur Martinhofstraße zum Wenden bringen, um zurückzufahren. Die Martinhofstraße und die Weblinger Straße sind in diesem Bereich für Erholungssuchende und Kinder sehr stark frequentierte und beliebte Straßen, führen sie doch durch dicht verbautes Wohngebiet und zum Bezirkssportplatz Strassgang.“

15. März 2011