Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

„Man steht sich die Beine in den Bauch“

KPÖ-Braunersreuther fordert Sitzbänke am Busbahnhof Europaplatz

Braunersreuther-009RRR13x18.jpg

Foto: Sissi Furgler

Bis der Koralmtunnel fertig gestellt ist, wird es noch eine Weile dauern. So lange wird die Strecke zwischen Graz und Klagenfurt auf direktem Weg nur mit Bussen angefahren. Die Bezeichnung IC-Bus verspricht erhöhten Komfort.

„Das mag für die Busse selbst gelten, für den Aufenthalt an der Haltestelle am Grazer Europaplatz gilt das nicht“, kritisiert die Grazer KPÖ-Gemeinderätin Christine Braunersreuther. „Bis kurz vor der Abfahrt stehen sich die Fahrgäste die Beine in den Bauch, wenn sie auf den IC-Bus warten.“

Im Stehen muss man vor verschlossenen Bus-Türen ausharren, weil es keine einzige Bank für die Wartenden gibt. „Insbesondere für ältere Menschen, die sich nicht wie viele jüngere auf ihre Rucksäcke am Boden hinsetzen, sind die Wartezeiten daher eine Quälerei“, sagt Braunersreuther.

In einer Anfrage fordert sie Bürgermeister Nagl dazu auf, sich gegenüber der OEBB dafür einzusetzen, dass an der IC-Bushaltestelle am Europaplatz Wartebänke aufgestellt werden.

10. September 2014