Mund-Nasen-Schutzmasken für Supermärkte – für Ärzte nicht?!

Hans-Peter-Meister.JPG

„Wir begrüßen die Verteilung von MNS-Masken vor Supermärkten, aber dass wir Ärzte keine bekommen, finde ich, gelinde gesagt, mehr als schräg“, so KPÖ-Gemeinderat und Allgemeinmediziner Dr. Hans Peter Meister.

Chirurgische Masken, die Mund und Nase bedecken, die sog. MNS-Masken, sollen das Gegenüber vor Tröpfcheninfektion schützen. Dass diese jetzt vor Supermärkten ausgeteilt werden, hält KPÖ-Gemeinderat und Allgemeinmediziner Dr. Hans Peter Meister für sinnvoll und begrüßt die Maßnahme.

Laut Meister müssten diese Einmalmasken auch jedem Patienten und jeder Patientin beim Betreten einer Praxis in die Hand gedrückt werden. Doch in den Arztpraxen warten man bis zum heutigen Tag vergeblich darauf, dass auch sie versorgt werden. Am Markt sind die MNS-Masken derzeit nicht erhältlich.

„Wir Ärzte und Ärztinnen müssen nicht nur uns selbst schützen, wir sind auch verpflichtet, für den Schutz unserer Mitarbeiterinnen zu sorgen. Dass man uns hier im Regen stehen lässt, das finde ich, gelinde gesagt, mehr als schräg“, so Meister.

Der Gemeinderat fordert die verantwortlichen Stellen dringend auf, hier umgehend Abhilfe zu schaffen.


Weiterlesen. Dr. Hans Peter Meister im großen Corona-Interview über die Gefährdung von Grazern und Grazerinnen und Verbesserungen in der Versorgung, aber auch für die Beschäftigten im Bereich Gesundheit und Pflege.

2. April 2020