Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

ORF musikprotokoll erhalten!

KPÖ-Gemeinderat Fabisch: „Potential braucht eine Plattform, sonst läuft es sich tot!“

Mit der Abschaffung des musikprotokolls droht ein weiterer Rückzug des ORF von seinem kulturpolitischen Auftrag.

Deshalb begrüßt KPÖ-Gemeinderat Andreas Fabisch die Initiative des steirischen herbst, der in einer Onlinepetition mit dem Titel Rettet das musikprotokoll den Erhalt dieses so wichtigen Festivals, welches der zeitgenössischen experimentellen Musik und intermedialen Spielformen gewidmet ist, fordert.

„Menschen, die bei uns ausgebildet werden, sei es im Jazzbereich, sei es im Bereich der modernen Musik, brauchen eine Plattform, damit ihr kreatives Potential genützt wird und sich entfalten kann“, macht der Bildungssprecher der KPÖ deutlich. „Denn andernfalls läuft es sich tot!“

Ab sofort kann die Online-Petition zum Erhalt des seit 1968 bestehenden Festivals unter folgendem Link unterschrieben werden: http://rettetdasmusikprotokoll.mur.at

rdm_logo4.jpg

26. Juni 2013