Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Postämter und Briefkästen erhalten

Gerti Schloffer auf der Stadtteilversammlung Jakomini

Bei der Stadtteilversammlung des Bezirks Jakomini zu den Themen „Auflassung der Postämter“ und „Strassenbahnhaltestelle bei der Münzgrabenkirche“ erläuterte KPÖ-Gemeinderätin Gerti Schloffer einmal mehr den Standpunkt der KPÖ gegen die Schließung der Postämter in der Moserhofgasse und in der Brockmanngasse. Der Bezirk Jakomini mit 30.000 Einwohnern soll demnächst kein einziges Postamt mehr zur Verfügung haben ! Außerdem soll auch noch das Postamt Plüddemangasse, das von vielen „Randbezirklern“ verwendet wird, geschlossen werden.
Als Mindestanforderung fordert Gemeinderätin Schloffer„Dort, wo bis jetzt Postämter waren, müssen zumindest Postkästen erhalten bleiben.“
Zum Thema Erhaltung der Postkästen ist KPÖ-Stadträtin Elke Kahr seit längerem mit der Post im Gespräch.

10. November 2011