Radstation am Hauptbahnhof startet in die Sommersaison

RadstationMitLeihlastenrad22.jpg

Stadträtin Elke Kahr, Radverkehrsbeauftragter Helmut Spinka, ÖBB-Regionalmanager Peter Wallis und Bicycle-GF Gerd Kronheim (Foto: Stadt Graz/Fischer)

Sie verreisen mit dem Zug und wollen ihr Fahrrad sicher parken? Sie haben eine kleine Reparatur, die inzwischen erledigen lassen wollen? Sie brauchen ein Leihrad für sich oder Gäste oder benötigen für ein paar Stunden ein E-Lastenrad? Alle diese Dienstleistungen bietet die Fahrradstation am Hauptbahnhof, die mit 1. April wieder im 7 Tage-Sommerbetrieb ist. Übrigens: Die ersten 10 RadlerInnen, die an diesem Tag in die Radstation kommen, erhalten einen Gratis-Radcheck.
 
„Die Fahrradstation ist zu einer nützlichen Institution für Radfahrende geworden, angesiedelt an einem zentralen Verkehrsknotenpunkt“, betont Stadträtin Elke Kahr die Bedeutung. 2004 als erste derartige Einrichtung in Österreich eröffnet, stellt sie heute eine Kooperation von ÖBB, Stadt Graz - Abteilung für Verkehrsplanung als Mieter und dem sozialökonomischen Verein „Bicycle“ als Betreiber dar.

Zusätzlich zur Garagierung von 275 Fahrrädern werden eine kleine Werkstatt und ein Fahrradverleih mit Citybikes, Trekkingräder, MTB, Falträder, Tandem, E-Räder zu günstigen Tarifen https://www.bicycle.at/verleih/ sowie einem Gratis-Verleih eines Lastenrades über die Buchungsplattform www.das-lastenrad.at angeboten. Außerhalb der Betriebszeiten stehen im Außenbereich SB-Reparaturbox und Schlauchomat zur Verfügung.

Details und Öffnungszeiten unter: https://www.graz.at/cms/beitrag/10116350/7760214/Radstation_am_Hauptbahnhof.html


Radkarte Graz neu aufgelegt


In inzwischen 14. Auflage erscheint Mitte April die von der Abteilung für Verkehrsplanung herausgegebene Grazer Radkarte. Die hochformatige Faltkarte liegt gratis an mehreren Vertriebsstellen auf und gibt im Maßstab 1:16.500 Auskunft über das Radnetz, die Qualität der Radfahranlagen und die Hauptradrouten. Dazu kommen auf der Rückseite Infos zu überdachten Abstellanlagen an ÖV-Haltestellen, Radmechanikern oder Radverleih-Standorten. Ebenfalls auf der Rückseite findet sich ein vergrößerter Innenstadt-Auszug, eine kleine Überblickskarte von Radrouten in Graz-Umgebung (GU) sowie ein Straßennamenregister.

Die neue Grazer Radkarte ist gratis erhältlich bei:

  • allen Servicestellen der Stadt Graz
  • Rathaus-Portier
  • Graz Tourismus, Herrengasse 16
  • Mobil Zentral, Jakoministraße 1
  • Abteilung für Verkehrsplanung, Europaplatz 20, 7. OG, Zi 706
  • Radstation Graz Hauptbahnhof, Europaplatz 4

31. März 2021