Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Ragnitzbad muss erhalten bleiben

Initiative von KPÖ-Fabisch im Gemeinderat

Eine Bestandsgarantie für das Grazer Ragnitzbad und die Prüfung der Übernahme dieses Schwimmbades durch die Stadt Graz fordert KPÖ-Gemeinderat Mag. Andreas Fabisch in einer Anfrage an Bürgermeister Nagl.

Der KPÖ-Mandatar: „Auch im heurigen Sommer hat es sich gezeigt, welch große Bedeutung das Ragnitzbad für die Menschen, die Familien im gesamten Grazer Osten hat.
Leider ist die Zukunft dieser Anlage sehr ungewiss, jede neue Saison bleibt stets mit großen finanziellen Problemen verbunden.
Die Ankündigung des Betreibers, in wenigen Jahren in Pension zu gehen, sollte nun ein entschiedenes Handeln der Stadt einleiten. Bestandsgarantien bzw. eine Übernahme durch die Stadt (Holding) würden helfen, diese wunderschöne Anlage den Menschen auch in Zukunft zu erhalten.“

20. September 2012