Ressortverteilung im Grazer Rathaus fixiert

Elke Kahr will Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Rathaus.jpg

Elke Kahr, Judith Schwentner und Michael Ehmann haben am Dienstagabend noch einmal Gespräche mit den anderen im Grazer Gemeinderat vertretenen Parteien geführt und sie über die angedachte Ressortverteilung im neuen Stadtsenat informiert.

Am Freitagabend finden die Bezirksleitungssitzung der KPÖ, die Mitgliederversammlung der Grünen und der Regionalvorstand der SPÖ statt, um über den Abschluss einer Koalitionsvereinbarung zu beraten und entscheiden.

Heute Abend haben Elke Kahr, Judith Schwentner und Michael Ehmann noch einmal Gespräche mit den anderen im Grazer Gemeinderat vertretenen Parteien geführt und sie über die angedachte Ressortverteilung im neuen Stadtsenat informiert.

„Wir möchten, dass im Grazer Rathaus eine neue Kultur des Miteinanders einzieht. Darum war und ist es uns wichtig, mit allen Parteien auf Augenhöhe zu reden und auch die ÖVP mit verantwortungsvollen und wichtigen Aufgaben zu betrauen“, erklärt die Grazer Stadträtin Elke Kahr, die von der KPÖ bei der konstituierenden Sitzung am 17. November als Bürgermeisterin vorgeschlagen wird.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir in den nächsten Jahren ein konstruktives Miteinander im Sinne der Stadt und der Grazer*innen finden werden. Jedes Stadtsenatsmitglied ist auch Teil der Gesamtverantwortung für Graz, eine ausgewogene Aufteilung der Ressorts und Verantwortlichkeiten ist uns wichtig. Dass ich selbst in den Bereichen Planung, Mobilität und Klimaschutz Verantwortung übernehmen werde, freut mich. Es gibt viel zu tun“, so Stadträtin Judith Schwentner (Grüne).

Von entscheidender Bedeutung für die Zustimmung des SP-Vorstandes zur Koalition werden am kommenden Freitag, so SPÖ-Klubvorsitzender Michael Ehmann, natürlich primär Schwerpunkte und Arbeitsprogramm sein. „Da sind wir auf einem sehr guten Weg – denn auch darin spiegelt sich diese neue Kultur und der gemeinsame Wille wider, Graz noch besser, noch lebenswerter zu machen.“ 

 

Ressortverteilung

 

Bürgermeisterin Elke Kahr

  • Bürgermeisterinnenamt
  • Magistratsdirektion
  • Präsidialabteilung
  • Abteilung für Kommunikation
  • Sozialamt
    • ausgenommen Referat für Behindertenhilfe
    • ausgenommen Referat für Pflegeheimkosten, Fachbereich Pflege/Planung/Controlling, Referat für Arbeit und Beschäftigung
  • Amt für Wohnungsangelegenheiten und Wohnen Graz
    • Stadtteilzentren hinsichtlich Gemeinwesenarbeit
  • Referat für Frauen und Gleichstellung
  • Büro für Frieden und Entwicklung
  • Migrant*innenbeirat
  • Menschenrechtsbeirat
  • Interreligiöser Beirat
  • Bürgerspitalsstiftung
     

Bürgermeisterstellvertreterin Judith Schwentner

  • Stadtbaudirektion
  • Stadtteilzentren hinsichtlich Beteiligung
  • Straßenamt
  • Abteilung für Grünraum und Gewässer
  • Abteilung für Verkehrsplanung
  • Stadtvermessungsamt
  • Stadtplanungsamt
  • Umweltamt
     

Stadtrat Manfred Eber

  • Finanz- und Vermögensdirektion
  • Abteilung für Gemeindeabgaben
  • Abteilung für Rechnungswesen
  • Personalamt
  • Grazer Parkraumservice und GPS GmbH
  • Abteilung für Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Bau- und Anlaagenbehörde im eigenen Wirkungsbereich
     

Stadtrat Robert Krotzer

  • Gesundheitsamt
    • ausgenommen Lebensmittelsicherheit und Märkte
  • Geriatrische Gesundheitszentren
  • Sozialamt hinsichtlich Referat für Pflegeheimkosten, Fachbereich Pflege/Planung/Controlling sowie Referat für Arbeit und Beschäftigung
  • Abteilung für Bildung und Integration hinsichtlich Geschäftsbereich Integration
     

Stadträte ÖVP

  • Kulturamt
  • Kindermuseum Frida und Fred
  • Abteilung für Wirtschaft und Tourismusentwicklung
  • City of Design
  • Filmcomission Graz
  • Sportamt
  • Amt für Jugend und Familie ausgenommen Referat für Frauen und Gleichstellung
  • Abteilung für Bildung und Integration ausgenommen Geschäftsbereich Integration
  • Gesundheitsamt hinsichtlich Geschäftsbereich Lebensmittelsicherheit und Märkte
  • Sozialamt hinsichtlich Behindertenhilfe
  • Bau- und Anlagenbehörde im übertragenen Wirkungsbereich
     

Stadtrat FPÖ

  • Bürger*innenamt
  • Veterinärwesen und Tierschutz

13. November 2021