Riesige Spendenbereitschaft für SOS Balkanroute im Grazer Volkshaus

2021-12-13_SOS-Balkanroute.jpg

Bereits das dritte Jahr in Folge hat SOS Balkanroute am Dienstag im Grazer Volkshaus mit Unterstützung der KPÖ eine Sammelaktion für geflüchtete Menschen im Nordwesten Bosniens organisiert.

Die Spendenbereitschaft der Grazerinnen und Grazer für SOS Balkanroute war erfreulich groß: Insgesamt sind 135 Kisten mit humanitären Hilfsgütern von Schuhen über Jacken bis hin zu Schlafsäcken zustande gekommen. „Der solidarische Spirit, der in Graz derzeit spürbar ist und auch jetzt endlich in der dortigen Stadtregierung angekommen ist, leuchtet und gibt uns allen Hoffnung“, sagt SOS Balkanroute Gründer Petar Rosandić.
„Die Solidarität und Bereitschaft zur Hilfe, um das Schlimmste der Wintertage zu vermeiden, war wunderbar groß“, freut sich KPÖ-Gemeinderätin Sahar Mohsenzada.

Gemeinsam mit Spenden aus Innsbruck werden sich bald zwei LKW auf den Weg Richtung Bosnien machen und die Hilfsgüter unter den Menschen verteilen.

 

17. Dezember 2021