Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Rund um den Schlachthof stinkt es

Ina Bergmann fordert Gegenmaßnahmen der Stadt

KPÖ-Klubobfrau Ina Bergmann fordert in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag die Stadt Graz auf, umgehend Maßnahmen für eine Senkung der Geruchsbelästigung beim Schlachthof zu ergreifen.

Die KPÖ-Mandatarin: „Die BewohnerInnen der Umgebung des Grazer Schlachthofes insbesondere in der Herrgottwiesgasse beklagen eine starke Geruchsbelästigung durch den Schlachthof.

Tierabfälle werden im Freien gelagert, Tiertransporter gereinigt und gewaschen und die Strohabfälle werden ebenfalls bis zum Abtransport im Freien gelagert.

Laut Auskunft von BewohnerInnen ist die Geruchsbelästigung an Feiertagen und Wochenenden oftmals besonders arg. Die zuständige Vizebürgermeisterin und das Umweltamt wurden bereits im Jahr 2008 davon informiert. Leider ist es bis heute zu keiner für die AnrainerInnen akzeptablen Lösung gekommen.“

21. Januar 2010