Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Schulschließungen rächen sich

Fabisch fordert Aktivierung der VS Mariagrün und der Waisenhauskaserne

andreas_fabisch.jpg

Heute scheint jeder Quadratmeter Schulraum in Graz dringend benötigt zu werden. 2004 aber wurden die Volksschulen Ries und Wielandgasse sowie die Hauptschule Krones leichtfertig und verantwortungslos geschlossen. Nun ist guter Rat teuer, um den gesetzlichen Aufgaben – allen Kindern einen Platz anbieten zu können –, gerecht zu werden. „Diese Schließungen rächen sich jetzt“, sagt KPÖ-Gemeinderat Andreas Fabisch.

„Schulerhalter sind die Kommunen“, mahnt Fabisch. „Wichtig ist nun, rasch passende Räumlichkeiten zu finden.“ Er fordert, die alte Volksschule in Mariagrün wieder zu aktivieren. „Am rechten Murufer, im Bezirk Gries, wäre die Waisenhauskaserne ein wunderbarer Standort“, so der KPÖ-Bildungssprecher. Sie hatte in ihrer Geschichte schon schulische Aufgaben.

3. März 2014