Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Spiel – Sport –Spaß – Angebot für ältere Menschen attraktivieren!

Gemeinderat Christian Sikora: Das Angebot an Trainings- und Sportmöglichkeiten für die ältere Generation hinkt in Graz gegenüber dem in anderen Großstädten hinterher.

sports-equipment-320261_1920.jpg

Auch ältere Menschen haben von Natur aus den Drang zu Fitness, Sport und Bewegung, welcher durch genügend geeignete Angebote gefördert werden soll. Regelmäßiges Training im fortgeschrittenen Alter fördert die Gesundheit und fördert auch das Gesamtbefinden. „Ein flächendeckendes Angebot würde darüber hinaus auch das allgemeine Gesundheitsbewusstsein fördern und animiert den einen oder anderen dazu, Ausdauer, Kondition, Motorik, Koordination und Gleichgewicht zu trainieren“, stellt KPÖ-Gemeinderat Christian Sikora fest.

Leider führen fehlende Einrichtungen dazu, dass viele stundenlang hinter Computern oder Fernsehgeräten hocken, anstatt hinaus in die Natur und Luft zu gehen, um ihren Körper gesund und fit zu erhalten und Spaß an der Bewegung zu haben.

Vergleicht man nun das Angebot unserer Stadt mit dem anderer Großstädte, so kommt man leider zum Schluss, dass das Angebot vor allem für ältere Generationen eher sehr dürftig ausfällt. „Während man in anderen Großstädten Europas, wie z. B. Amsterdam, an fast jedem freien Platz Trainings- und Sportmöglichkeiten speziell für die ältere Generation vorfindet, hinkt Graz in diesem Bereich hinterher“, so Sikora. Vor allem angesichts des raschen Bevölkerungswachstums in Graz wäre dafür zu sorgen, dass das Angebot an geeigneten Trainingsmöglichkeiten für ältere Menschen mit dieser Entwicklung Schritt halten sollte.

Sikora hat daher im Gemeinderat den Antrag gestellt, dahingehend in Graz eine flächendeckende Evaluierung durchzuführen und an geeigneten Stellen den Ausbau entsprechender Sportangebote zu forcieren.

26. März 2019