Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Spielautomaten verhindern!

KPÖ-Gemeinderat Fabisch: „Es gibt nur ein Mittel gegen die Spielsucht: Weg mit den Automaten!“

andreas_fabisch.jpg

In der Steiermark gibt es immer mehr Spielsüchtige. Viele der Betroffenen vernichten im Verlauf ihrer Erkrankung ihre Existenz und die ihrer Angehörigen. Das Land Steiermark hat es in der Hand, viel Leid zu verhindern, indem es keine Bewilligungen zum Betrieb von Glücksspielautomaten mehr vergibt. Das forderte KPÖ-Gemeinderat Andreas Fabisch mit einem Antrag im Gemeinderat, der mehrheitlich beschlossen wurde.

Die ÖVP wollte den Antrag abändern und lediglich eine Verringerung der Spieleinsätze fordern. „Verringerung der Höchsteinsätze, Beschränkungen der Höchstgewinne, das sind alles nur Alibimaßnahmen. In Wahrheit gibt es nur einen Weg gegen die Spielsucht, nämlich den, Glücksspiel gar nicht erst anzubieten“, betonte Fabisch. Der ÖVP-Antrag wurde vom Gemeinderat verworfen!

13. Juni 2013