Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Stadt Graz soll Frauenverein "Schwalbe" fördern

Uli Taberhofer: Hilfe für Frauen in Lebenskrisen ist zu unterstützen

Der Verein „Die Schwalbe“ soll von der Stadt Graz finanziell durch eine Subvention unterstützt werden. Dafür tritt KPÖ-Gemeinderätin Uli Taberhofer in einem Antrag ein.
Der Verein „Die Schwalbe“ in Graz ist eine Wohn- und Beschäftigungsinitiative für Frauen in Lebenskrisen, der im Juni 2009 von 2 Selbstbetroffenen gegründet worden ist. Bislang finanziert er sich ausschließlich aus Spendengeldern. Aus diesem Grund ist der Weiterbestand des Vereins und seiner wichtigen Arbeit ziemlich gefährdet.

Uli Taberhofer: „Diese Wohn- und Beschäftigungsinitiative für Frauen hat sich seit ihrem Bestehen als wichtige Anlaufstelle für Frauen in Lebenskrisen entwickelt und leistet ausgezeichnete Arbeit, die insbesondere durch eine Subvention der Stadt abgesichert werden sollte.“

18. Juni 2010