Stolz auf Stolz

Gemeinderat Andreas Fabisch fordert: Dauerausstellung zu Leben und Werk des großen Künstlers endlich umsetzen

Stolz.jpg

Schon 2014 forderte Gemeinderat Andreas Fabisch eine Dauerausstellung für den Grazer Komponisten Robert Stolz

Robert Stolz (1880-1975), der in Graz geborene Operetten- und Filmkomponist, gerät leider immer mehr in Vergessenheit. “Nicht nur seine genialen und melodienreiche Werke haben ihn unvergesslich gemacht, es gilt auch, den großen Humanisten und Kritiker der Nazi-Barbarei zu würdigen, der gefährdete Künstlerfreunde durch riskanten persönlichen Einsatz in Sicherheit bringen konnte bzw. sie finanziell großzügig unterstützte”, so Andreas Fabisch.

 

“Es ist höchste Zeit, meinen Antrag aus dem Jahre 2014 endlich umzusetzen und für diesen Ausnahmekünstler eine Dauerausstellung einzurichten, so wie es sie einst im Zentrum der Stadt gegeben hat!”, fordert der KPÖ-Gemeinderat und ergänzt: „Eine leicht zugängliche Robert Stolz – Dauerausstellung wäre auch ein touristisches Highlight für alle Graz-Besucherinnen.

25. Juni 2018