Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Unterführung Kärntner Straße/Kapellenstraße zugeschüttet

Gemeinderat Sikora: "Verkehrssicherheit der Kinder ist für Verantwortliche offenbar nicht wichtig!"

Fußgängerunterführung_Kärntnerstr.-Kapellenstr.2014.JPG

Die Unterführung: erst gesperrt - jetzt zugeschüttet anstatt saniert.

Gestern wurde damit begonnen, die Fußgängerunterführung Kärntner Straße/Ecke Kapellenstraße zuzuschütten.

Davon hat der verantwortliche Verkehrsstadtrat Eustacchio (FP) sich weder durch einen Antrag von Gemeinderat Christian Sikora im Gemeinderat, diese Unterführung zu sanieren anstatt zuzuschütten, noch durch die von besorgten Eltern initiierte Petition „Rettet die Unterführung Kärntner Straße/Kapellenstraße“ abbringen lassen.

 

„Das wird gerade den Eltern von Erstklässlern große Sorgen bereiten, da der Schulweg für ihre Kleinen dadurch gefährlicher geworden ist“, stellt Gemeinderat Sikora fest.

 

„Dass die Maßnahme nur wenige Tage vor Schulbeginn durchgezogen wird, ist bezeichnend. Offenbar ist die Verkehrssicherheit der Kinder für die Verantwortlichen kein Thema“, zeigt sich Sikora bestürzt.

 

 

 

3. September 2014