Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Volkshausredoute 2017

Kein Ball für die oberen 10.000

redoute_2017_A0.png

Traditionell als Kontrastprogramm zur Opernredoute findet am kommenden Samstag, dem 28. Jänner, die Volkshausredoute in der Lagergasse 98 a statt. „Wir möchten auch Menschen mit kleinen Brieftaschen die Möglichkeit eröffnen, einen Ball zu besuchen. Dabei sollen gute Musik, Stimmung und Spaß im Vordergrund stehen“, freut sich Bürgermeisterstellvertreterin Elke Kahr auf den „Ball für alle“ im Grazer Volkshaus.

Die Band „Kanal 4“ wird wieder musikalisch durch den Abend begleiten.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr, um 20.30 Uhr schweben Thessa und Illyan beim Tango Argentino Special übers Parkett.

Die Mitternachtseinlage kommt diesmal von der Band Karacho, die die besten Hits aus den 80ern wiederaufleben lässt.
Der Reinerlös wird den Wohnungsloseneinrichtungen Vinzi-Gemeinschaft, Männerwohnheim und TeamOn zugutekommen.

Eintritt: Freiwillige Spende

24. Januar 2017