Volkshausredoute 2020

Der „Ball für alle“ in der Lagergasse findet am kommenden Samstag bereits zum 14. Mal statt.

DSC_0429.JPG

Traditionell, als Kontrastprogramm zur Opernredoute, findet diesen Samstag die Volkshausredoute im Volkshaus statt. „Wir möchten auch Menschen mit kleinen Brieftaschen die Möglichkeit geben, einen Ball zu besuchen, der ein entsprechendes Ambiente und ein umfangreiches Programm bietet. Dabei sollen gute Musik, Stimmung und Spaß im Vordergrund stehen“, freut sich Stadträtin Elke Kahr auf den „Ball für alle“.

Wie jedes Jahr, wird auch heuer der Reinerlös der Volkshausredoute wieder einer sozialen Einrichtung zugutekommen. Diesmal ist es das Marienstüberl der Caritas.

„Möglich ist diese finanzielle Unterstützung, da unsere MandatarInnen sowie Freunde und Mitglieder der KPÖ ehrenamtlich hinter der Bar ausschenken oder in der Küche stehen“, so Kahr.

Die Musik bei der Volkshausredoute kommt heuer von The Freaky Friday Jailhouse Gang, ab 22 Uhr gibt’s Diskobetrieb im kleinen Saal. neben kühlen und heißen Getränken - heuer wird auch Punsch ausgeschenkt - und gutem Essen (Gulaschsuppe, Chili vegetarisch)
gibt's wieder eine Cocktail-Bar in der Disko.

Und um Mitternacht übernimmt dann Karacho mit Kirsche die Bühne und sorgt für beste musikalische Unterhaltung.

 

Wann: Samstag, 25. Jänner 2020

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Wo: Volkshaus Graz, Lagergasse 98a

Der Eintritt ist frei, es besteht jedoch die Möglichkeit einer freiwilligen Spende für das Marienstüberl der Caritas

23. Januar 2020