Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

"Wir beteiligen uns nicht an Strategiespielen"

Schwarz-grüner Koalitionskrach hat keinen Einfluß auf Arbeit der KPÖ

Der Koalitionskrach zwischen ÖVP und Grünen in Graz hat keine Auswirkungen auf die Arbeit der Grazer KPÖ im Rathaus.
Die KPÖ beteiligt sich an solchen Strategiespielen traditionell nicht, wie die Kleine Zeitung richtigerweise feststellt.
Auf Anfrage erklärte Stadträtin Elke Kahr, dass sie mit der Nagl-Schelte für die Grünen bereits den Landtagswahlkampf anheben sieht. "Der Bürgermeister sollte einmal selber schauen, was er bisher außer bunten Hochglanzbroschüren zusammengebracht hat."

21. August 2009