Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Wohnen auf Kasernengrund

Elke Kahr: Jetzt Eile geboten!

Elke Kahr Foto Elke Kahr: Schaffung von
günstigem Wohnraum in der
Krise nötiger denn je
 

5200 Grazerinnen und Grazer haben 2006 die von der KPÖ initiierte Petition: Wohnen auf Kasernengrund unterschrieben. Verkauf der Hummelkaserne durch den Bund noch heuer.

5200 Grazerinnen und Grazer haben 2006 die von der KPÖ initiierte Petition: Wohnen auf Kasernengrund unterschrieben. Eine gleich lautende Petition wurde auf Antrag der KPÖ vom Grazer Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Nun steht fest, dass der Bund den Verkauf der Grazer Hummelkaserne noch heuer starten will. Um vor einer Ausschreibung mit der „Strategischen Immobilien Verwertungs-, Beratungs,- und Entwicklungs GmbH“ des Bundes (SIVBEG) in Verhandlungen zu treten, ist es allerdings erforderlich, dass die Stadt Graz ein „öffentliches Interesse“ an der Liegenschaft bekundet.

Stadträtin Elke Kahr wird einen entsprechenden Antrag in der nächsten Sitzung des Grazer Stadtsenats am 19. Juni einbringen.

9. Juni 2009