Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Wohnungsamt wird Eigenbetrieb

Elke Kahr: "Für Mieterinnen und Mieter bleibt alles beim Alten"

Elke_Übergabe_klein.jpg

Die Zuständigkeit für städtische Wohnungsangelegenheiten bleibt bei Stadträtin Elke Kahr.

Für das Amt für Wohnungsangelegenheiten beginnt das neue Jahr mit einer organisatorischen Änderung. Die Schlichtungsstelle, technisch-wirtschaftliche Prüfstelle, Mietzinszuzahlung und Wohnungsinformationsstelle bleiben als Amt erhalten, die  Wohnungszuweisung, Hausverwaltung und Technik werden in einem sogenannten Eigenbetrieb fortgeführt. Dabei handelt es sich um keine Ausgliederung, beide Bereiche bleiben weiterhin in der Verantwortung der Stadt Graz.

"Für die Mieterinnen und Mieter bleibt alles beim Alten,  mit dieser Änderung können jedoch in Zukunft viele Dinge, wie zum Beispiel Sanierungen, rascher und einfacher erledigt werden", erklärt Wohnungsstadträtin Elke Kahr die neuen Strukturen im Bereich des städtischen Wohnungswesens.

29. Dezember 2014