Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Zababdeh: Projektpartnerschaft wird verlängert

Andreas Fabisch begrüßt Entscheidung der Stadt Graz

Die Stadt Graz wird die Projektpartnerschaft mit der Stadt Zababdeh in Palästina um ein Jahr verlängern. Das beschließt der Stadtsenat am Freitag.
Den Anstoß für diese Zusammenarbeit hatte ein gemeinsamer Antrag von KPÖ, SPÖ und Grünen gegeben, den KPÖ-Gemeinderat Andreas Fabisch am 19. April 2007 eingebracht hatte.
Im Juni 2009 wurde diese Projektpartnerschaft abgeschlossen, die einen Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit im Bildungsbereich setzt.

Gemeinderat Mag. Andreas Fabisch freut sich darüber, dass die Kooperation mit der Stadt Zababdeh nun um ein Jahr verlängert wird. „Eine Projektpartnerschaft mit einer Stadt, deren Region weltweit leider nur als dauerhaftes Krisengebiet Schlagzeilen macht, setzt wichtige Akzente. Die Kooperation zwischen universitären, kirchlichen, ökologischen und kulturellen Einrichtungen der beiden Städte stellt eine Bereicherung für alle Beteiligten dar und sollte unbedingt auch über das Jahr 2013 hinaus fortgesetzt werden“.

13. September 2012