Archivierte Artikel: Die enthaltenen Informationen sind möglicherweise veraltet.

Was hilft gegen Gewalt an Schulen? »

08-05-19 KPÖ-Bil­dungs­sp­re­cher And­reas Fa­bisch: „Wann wird un­se­re lang­jäh­ri­ge For­de­rung end­lich um­ge­setzt!?“. Seit Jah­ren schon for­dert KPÖ-Ge­mein­de­rat And­reas Fa­bisch Maß­nah­men, um Kon­f­lik­te zu be­r­ei­ni­gen, be­vor sie in Ge­walt en­den.

So im Argen liegt der Ausbau der Kinderpsychiatrie »

30-04-19 Ge­mein­de­rä­tin El­ke Hein­richs: „In der ge­sam­ten Stei­er­mark gibt es kei­ne Kin­der- und Ju­gend­psy­ch­ia­te­rIn mit Kas­sen­ver­trag! Kin­der blei­ben auf der St­re­cke“. Be­un­ru­hi­gen­de Zah­len ver­öf­f­ent­lich­te das Lud­wig-Boltz­mann-In­sti­tut: 35 Pro­zent al­ler Kin­der und Ju­gend­li­chen in Ös­t­er­reich er­lei­den zu­min­dest ein­mal im Le­ben ei­ne psy­chi­sche Er­kran­kung.

Gemeinsam gegen die 4-Prozenthürde in Innsbruck »

30-04-19 KPÖ Graz und Linz, KPÖ­plus Salz­burg und ALI Inns­bruck war­nen vor De­mo­k­ra­tie-Ab­bau. Inns­bruck darf nicht zum Präz­e­denz­fall des De­mo­k­ra­tie­ab­baus in Ös­t­er­reich wer­den. Das ist ein ge­fähr­li­cher Weg.

CC 2.5, Júlio Reis

45 Jahre Nelkenrevolution in Portugal »

25-04-19 Am 25. April 1974 wur­de das fa­schis­ti­sche Re­gi­me un­ter An­tó­nio de Olivei­ra Sa­la­zar in Por­tu­gal ge­stürzt. Die #Nel­ken­re­vo­lu­ti­on be­en­de­te nicht nur die Dik­ta­tur, son­dern er­reich­te auch weit­rei­chen­de so­zia­le Er­run­gen­schaf­ten.

Kautionsfonds kommt auch in Salzburg »

24-04-19 El­ke Kahr: "Un­ser gu­ter Vor­schlag setzt sich durch". In der Stadt Salz­burg soll ein Kau­ti­ons­fonds für Mie­ter ein­ge­führt wer­den. Das ist ein Er­geb­nis der Par­tei­en­ver­hand­lun­gen nach der Ge­mein­de­rats­wahl.

„Weil wir etwas ändern können!“ »

23-04-19 So lau­tet heu­er das Mot­to der KPÖ-De­mon­s­t­ra­ti­on am 1. Mai. Auch heu­er am ers­ten Mai wird es von der KPÖ wie­der ei­ne De­mon­s­t­ra­ti­on ge­ben. Das Mot­to lau­tet dies­mal: „Weil wir et­was än­dern kön­nen! Mie­ten run­ter, Löh­ne rauf!“.

„Das ist Gift für soziale Wohnungspolitik“ »

19-04-19 El­ke Kahr übt schar­fe Kri­tik an schwarz­blau­en Pri­va­ti­sie­rungs­plä­nen. Was ver­lo­ckend aus­sieht, wür­de Schul­den­fal­le be­deu­ten und Pri­va­ti­sie­rung er­leich­tern. El­ke Kahr übt schar­fe Kri­tik an schwarz­blau­en Pri­va­ti­sie­rungs­plä­nen.