Plabutschgondel: Architektenkritik am Prestigeprojekt

Stadträtin Elke Kahr: „Die rasche Durchführung der Volksbefragung liegt im Interesse aller Beteiligten!“

Plabutsch_04.jpg

Die offizielle Behauptung, man wolle das Plabutschgondel-Projekt zugunsten aktuell besonders dringend notwendiger Klima- und Umweltschutzmaßnahmen auf Eis legen, hat sich bereits vergangene Woche als Tarnmanöver entpuppt, um das Vorhaben solange wie möglich ohne öffentliches Aufsehen voranzutreiben. Die Ausschreibung für die Projektsteuerung des Baus samt Berg- und Talstation ist Beweis dafür, dass die Vorbereitungen für die Umsetzung auf Hochdruck weiterlaufen.

Jetzt hat die Architektenkammer Kritik an der Vorgehensweise der ÖVP/FPÖ-Rathauskoalition und der Holding geäußert (siehe heutige Ausgabe der Kleinen Zeitung). Der Verdacht erhärtet sich, dass bei der Realisierung des Plabutschgondel-Projektes eine bestimmte Lobby bedient werden soll. Die Art der Ausschreibung lässt die Architekten nämlich befürchten, dass ihre Ideen zwar willkommen sind, aber andere zum Zug kommen, wenn es dann konkret um die Umsetzung und eine Honorierung ihrer Leistungen geht.

„Offenbar will man sich noch vor der Volksbefragung ohne ein geeignetes Verfahren die Ideen von Architekten holen. Was dann weiter damit geschieht, ist unklar“, folgert Stadträtin Elke Kahr und betont „Diese Vorgehensweise ist unlauter!"

Kahr sieht einmal mehr die Forderung der KPÖ bestätigt, „dass kein Weg daran vorbeiführt, die Bevölkerung so rasch wie möglich über ihre Meinung zur Plabutsch-Seilbahn zu befragen. Denn man kann ein derartiges Vorhaben nur angehen, wenn man weiß, ob die Bevölkerung das will“, betont die Stadträtin. „Die Durchführung der Befragung noch im ersten Quartal 2020 liegt im Interesse aller Beteiligten.“

 

Artikel der Kleinen Zeitung:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5728766/Ausschreibung_Plabutschgondel_Kammer-schuettelt-den-Kopf

Weitere Informationen zur Ausschreibung der Holding Graz:
https://www.kpoe-graz.at/plabutschgondel-ausschreibungen-laufen-bereits.phtml

https://holding-graz.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=356&fbclid=IwAR2luuVYO5gas-p8JaDqUofCVLxXbIyV-rDO5ijrYU0eRgtdslbuNNglg9A

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5726109/Planungen-gehen-weiter_Ausschreibung-fuer-Grazer-Plabutschgondel

26. November 2019